Home Programm Demnächst Archiv Filmwochenende

Zurück

Der große Crash - Margin Call
USA 2011, 107 min
Mitwirkende
Sam Rogers: Kevin Spacey
Will Emerson: Paul Bettany
John Tuld: Jeremy Irons
Sarah Robertson: Demi Moore
Eric Dale: Stanley Tucci
Crew
Regie: J.C. Chandor
Buch: J.C. Chandor
Kamera: Frank G. DeMarco
Schnitt: Pete Beaudreau
Musik: Nathan Larson

 

Großes Gemetzel
John Chandor hat den bisher besten Film über die Bankenkrise gedreht: "Margin Call – der große Crash".
Von Sabine Horst - 6. Oktober 2011 DIE ZEIT Nr. 41/2011

Eine »amerikanische« Einstellung war mal eine, die den Mann vom Hut bis ungefähr zu den Knien zeigte: Damit man sehen konnte, wie er den Colt zog. Heute müsste »amerikanisch« eigentlich eine Halbnahe heißen, in der man den Mann bis zur Kante seines Schreibtisches sieht. Hier finden sich die Waffen der Moderne: Telefon, Computer und Flaschen mit rosafarbenem Pepto-Bismol gegen die Nachwirkungen opulenter Geschäftsessen. Die meisten Schreibtische der Welt stehen wahrscheinlich in Manhattan; in den Großraumbüros der Hochhaustürme formieren sie sich zu Schützengräben und Frontlinien. Niemand wird da auf offener Szene erschossen. Aber es werden aus der Hüfte heraus Existenzen vernichtet. Davon erzählt J. C. Chandors erster, unabhängig finanzierter Spielfilm Der große Crash – Margin Call , indem er sich nicht nur eine klassische Formel der Bildgestaltung anverwandelt, sondern das ganze Repertoire des Hollywood-Männerkinos: den konzentrierten Stil, die Dramaturgie, die Metaphorik des Westerns und Kriegsfilms [...]

Weiterlesen in zeit.de

Trailer

Links

"Profis bei der Arbeit - Verena Lueken in der FAZ Wenn es kracht im Reich des Bösen - Doris Kuhn in der SZ

Fotos





























  Ideen, Anregungen, Kritik? Einfach ein Mail schicken an stattkino@stattkino-lohr.de