Home Programm Demnächst Filmwochenende Archiv

Zurück

Das Mädchen aus dem Norden
Sameblod

Norwegen, Dänemark, Schweden 2017, 110 min
• Mitwirkende
Elle Marja: Lene Cecilia Sparrok
Njenna: Mia Erika Sparrok
Elle Marja / Christina: Maj-Doris Rimpi
Lärarinnan: Hanna Alström
• Crew
Regie: Amanda Kernell
Buch: Amanda Kernell
Musik: Kristian Eidnes Andersen
Kamera: Sophia Olsson
Schnitt: Anders Skov

 

Das Mädchen aus dem Norden

Pressestimmen

Die Emanzipationsgeschichte eines jungen Mädchens im Schweden der 1930er Jahre nutzt Regisseurin Amanda Kernell für einen Einblick in die Traditionen der samischen Kultur und ihre Stellung in der schwedischen Gesellschaft
Amanda Kernells Film erzählt eine Geschichte von Aufbruch und Rückkehr. Elle Marja ist »Das Mädchen aus dem Norden«, das in den 1930er Jahren aus Lappland fortgeht, um sich in Uppsala neu zu erfinden. Die 14-jährige Elle Marja, verkörpert von der Laiendarstellerin Cecilia Sparrok, gehört den Samen an, einem in Schweden beheimateten Volk von Rentierzüchtern. Sie pflegen ihre Kultur mit einer eigenen Sprache, samischen Trachten und samischer Musik. Das junge Mädchen, das mit Vorurteilen, Ausgrenzung und Gewalt konfrontiert wird, entflieht dieser für sie unerträglichen Situation, verlässt die Familie und reißt gleichsam die Wurzeln ihrer Existenz aus. In Uppsala nennt sie sich Christina.
epd-film

Manchmal dauert es ein wenig, bis ein Film seinen Weg hierzulande ins Kino findet. Amanda Kernells "Das Mädchen aus dem Norden" war bereits 2016 auf dem Filmfest Hamburg zu sehen – und nun erst bringt der engagierte temperclay-Verleih ihn in die Kinos. Aber das Warten hat sich gelohnt, denn dieser Film erzählt ebenso einfühlsam wie aufwühlend eine hochinteressante Geschichte.
kino-zeit.de

Played by real-life sisters Lene Cecilia and Mia Erika Sparrok, Elle-Marja and Njenna are delights, but it’s the elder sibling’s performance that is the revelation.
Washington Post

Trailer

Link

Absolut empfehlenswert: "Das Mädchen aus dem Norden" - Videokolumne von Kathleen Hildebrand in www.sueddeutsche.de

Fotos






























  Ideen, Anregungen, Kritik? Einfach ein Mail schicken an stattkino@stattkino-lohr.de