Programmvorschau Home Programm Demnächst Filmwochenende Archiv

Die 12. Staffel beginnt am 3. Oktober 2018

Sobald Filme terminiert sind, werdet ihr sie hier finden.

Zur Filmseite

MI 3. Oktober 2018
18:00 & 20:15 Uhr
Eine bretonische Liebe

von Carine Tardieu
Frankreich 2017, 100 min

 

... und immer noch gehen die französischen Komödien nicht aus!

"[...] Die beiden Hauptdarsteller Damiens und de France sind ebenso wie alle anderen Darsteller einer der großen Glücksgriffe Tardieus: Damiens als gutmütiger, etwas unbeholfener Erwan mit viel Sinn für Humor, und de France als selbstbewusste, kratzbürstige und doch verletzliche Anna, die sich um ihren alten Vater kümmert, dabei aber ihr eigenes Leben zu leben vergisst. Beide beweisen bei ihren Treffen jeweils ein mehr als unglückliches Timing in ihrem Agieren und geben doch das perfekte Paar ab. Auch das trägt zum Charme des Films bei.

Selten hat jemand mit so viel Witz und Ernsthaftigkeit zugleich von den Tragödien der menschlichen Existenz erzählt. »Ich dachte, meine Familie sei banal«, sagt Erwan einmal. Banale Familiengeschichten? Die gibt es nicht – schon gar nicht so schön und clever erzählt."

epd-film

Filmseite in Vorbereitung

MI 24. Oktober 2018
18:00 & 20:00 Uhr
Lucky

von John Carroll Lynch
USA 2017, 88 min

 

Lucky

Mein ganz persönlicher Tipp: Der wunderbarste Film des Jahres

So glücklich kommt man selten aus dem Kino. Nachdem wir ihn im Frühjahr gesehen hatten, wurde "Lucky" der Film, den ich auf meiner kleinen Geburtstagsfeier Freunden und Verwandten zeigen wollte ... und das Vergnügen an diesem kleinen Meisterwerk wurde ausnahmslos geteilt. Der Film über das Alltagsleben eines 90-Jährigen in einer Kleinstadt am Rande der Wüste sprüht vor kleinen Geschichten, wunderbaren Begegnungen und hinter dem feinen Humor jeder Szene scheint ein ganzer philosophischer Kosmos durch.
Wer auch nur ein bisschen des Englischen mächtig ist, sollte sich die Originalfassung mit Untertiteln um 18:00 Uhr anschauen. Die wenigen prägnanten Dialoge sind gut zu verstehen.

"Der im September 2017 verstorbene Stanton spielt in "Lucky" seine letzte Rolle, und John Carroll Lynch, selbst Schauspieler, macht dem Kollegen mit seinem Regiedebüt ein großes Geschenk. Der ewige Nebendarsteller Harry Dean Stanton, dem es in seinen mehr als zweihundert Spielfilmen und Serienepisoden immer wieder gelang, vom Rand des Geschehens aus eine ungeheure Präsenz zu entfalten, spielt in diesem komischen und seltsam berührenden Film seine erste Hauptrolle seit über 30 Jahren. Seit Wim Wenders' "Paris, Texas" von 1984, um genau zu sein; einem der vielen Filme, an denen Harry Dean Stanton das Beste war."
Der Spiegel


  Ideen, Anregungen, Kritik? Einfach ein Mail schicken an stattkino@stattkino-lohr.de