Home Programm Demnächst Archiv Filmwochenende

Zurück

Vorwärts Immer!
Deutschland 2017, 100 min
• Mitwirkende
Otto Wolf / Erich Honecker: Jörg Schüttauf
Anne Wolf: Josefine Preuß
Egbert Rauch / Egon Krenz: Alexander Schubert
Harry Stein: Devid Striesow
• Crew
Regie: Franziska Meletzky
Buch: Markus Thebe
Musik: Moritz Denis & Eike Hosenfeld
Kamera: Bella Halben
Schnitt: Zaz Montana

 

Vorwärts Immer!

Pressestimmen

Der Schauspieler Jörg Schüttauf, der vom ersten Satz an einen Festakt aus dieser Rolle macht, lässt Erinnerungen an fast vergessene Traditionen der deutschen Komödie wach werden. Denn der Nationalpreisträger Otto, der sehr gegen das eigene Temperament (und sogar gegen die eigene Eitelkeit) hier zum Helden einer gewagten Improvisation wird, ist vom Typ her fast so einer, wie es lange Jahre Heinz Rühmann war. Also ein Körperkomiker, der aus der Fragilität kommt. Man muss ihn nur einmal die gebohnerten Treppen im Staatsratsgebäude hinuntersausen sehen, in einer fein choreographierten Bewegung aus Stolpern, Fallen, Rutschen (ein Ost-Berliner Treppensturz von höchster Signifikanz, pardauz), um zu erahnen, was der deutschen Filmkomödie als Genre so alles fehlt. ​
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wer dann noch die Szene aus dem Lubitsch-Klassiker im Kopf hat, wird umso mehr Spaß an diesem amüsanten Film haben. Meletzky erhielt für ihre Arbeit Anfang des Jahres bereits den Bayerischen Filmpreis, ebenso Jörg Schüttauf für sein überzeugendes Doppelspiel als Honecker und dessen Imitator.
epd-film.de

Genial albern: Franziska Meletzky hat mit „Vorwärts immer“ eine DDR-Retro-Satire gedreht, die erstaunlich gut funktioniert.
Der Tagesspiegel

Trailer

Links

Prädikat wertvoll - Begründung der Filmbewertungsstelle

Fotos






























  Ideen, Anregungen, Kritik? Einfach ein Mail schicken an stattkino@stattkino-lohr.de