Home Programm Demnächst Archiv

Zurück

Rosas Hochzeit
Spanien 2020, 97 min
-• Mitwirkende
Rosa: Candela Peña
Armando: Sergi López
Violeta: Nathalie Poza
Antonio: Ramón Barear
Lidia: Paula Usero
• Crew
Regie: Iciar Bollain
Buch: Iciar Bollain & Alicia Luna
Musik: Vanessa Garde
Kamera: Sergi Gallardo & Beatriz Sastre
Schnitt: Nacho Ruiz Capillas

 

Rosas Hochzeit

Pressestimmen

Seit Filmen wie „Und dann der Regen“ über den Kampf um Trinkwasser in Bolivien und „Der Olivenbaum“ gehört die Regisseurin Icíar Bollaín zu den wichtigsten sozialkritischen Stimmen des spanischen Kinos. Nun hat die 54-Jährige mit „Rosas Hochzeit“ eine mitreißende Komödie über eine Mittvierzigerin gedreht, die ihr bislang trostloses Dasein umkrempelt und sich in einer ungewöhnlichen Zeremonie selbst verspricht, auf sich zu achten und erfüllter zu leben. Entstanden vor der Pandemie, trifft Bollaíns Film mit seiner Lebenslust nun nach Monaten des Lockdowns ganz unverhofft einen Nerv.
Regisseurin Icíar Bollaín im Gespräch - TAZ

Icíar Bollaín trifft mit dieser Wohlfühl-Komödie ins Schwarze: Er mixt große Gefühle, herzerwärmende Szenen und spaßige Momente zu einem Filmereignis, das tragisch und komisch ist, feministisch und unvorhersehbar, sympathisch und immer auch beherzt. Dank des famosen, von Candela Peña angeführten Schauspiel-Ensembles ein kurzweiliger und mitreißender kleiner Film.
Matthias Greuling - Wiener Zeitung

Originaltrailer

Fotos






























 

Immer auf dem Laufenden bleiben - Mail mit Betreff "Newsletter" an
stattkino@stattkino-lohr.de schicken!