Home Programm Demnächst Archiv

Zurück

Shaun das Schaf - Ufo Alarm
England, USA, Frankreich 2019, 86 min
• Crew
Regie: Will Blecher, & Richard Phelan
Buch: Jon Brown & Richard Starzak & Nick Park & Mark Burton
Musik: Tom Howe
Kamera: Charles Copping
Schnitt: Sim Evan-Jones

 

Shaun das Schaf - Ufo Alarm

Pressestimmen

Scheitern als Chance, gewissermaßen - das gilt auch für seinen zweiten Spielfilm "UFO-Alarm", der jetzt in den Kinos anläuft. Ständig müssen Shaun und sein Freund, der Schäferhund Bitzer, auch dort das monumentale Unvermögen ihres Besitzers ausbügeln. Der stark kurzsichtige Bauer will, typisch Mensch, partout nicht erkennen, dass die Dinge miteinander verbunden sind und scheinbar simple Handgriffe eine Verkettung haarsträubender Katastrophen in Gang setzen können. Shaun und Bitzer ertragen die immer neuen Herausforderungen mit stummem Stoizismus, ein Wort der Klage will ihnen nicht über die Lippen - und auch sonst keines, denn Shauns Abenteuer funktionieren noch immer ohne Text.
Oliver Kaever- Der SPIEGEL

Wieder landet ein Raumschiff in Mossingham, dieses Mal nicht auf der Farm selbst, sondern in einem Waldstück außerhalb des Ortes. Doch entsteigen ihm keine kleinen grünen Männchen, sondern ein einzelnes recht knuddeliges blaues Wesen mit Birnenschädel und Kulleraugen, dessen cockerspanielähnliche Schlappohren bei Freude und Aufregung zu leuchten beginnen: Lula. Über Irrwege gelangt Lula auf die Mossy-Bottom-Farm und in den Stall der schlafenden Schafe, und es stellt sich bald heraus, dass sich Lula und Shaun beide an verspielten Verrücktheiten freuen und gar nicht so unähnlich sind. Wie Steven Spielbergs E.T.-Figur ist Lula eine unschuldig Gestrandete, die sich nach zu Hause sehnt.
Christoph Schröder - Die ZEIT

Originaltrailer

Fotos






























  Ideen, Anregungen, Kritik? Einfach ein Mail schicken an stattkino@stattkino-lohr.de