Home Programm Demnächst Archiv Filmwochenende

Zurück

Nur Fliegen ist schöner
Frankreich 2015, 105 min
Mitwirkende
Michel: Bruno Podalydès
Rachelle: Sandrine Kiberlain
Laëtitia: Agnès Jaoui
Mila: Vimala Pons

Crew
Regie: Bruno Podalydès
Buch: Bruno Podalydès
Kamera: Claire Mathon
Schnitt: Christel Dewynter

 

Nur Fliegen ist schöner

Mit dem Kajak in die große Freiheit: Unter der Regie von Bruno Podalydès wird das Midlife-Crisis Abenteuer zur sommerlich leichten französischen Komödie

"Der Mittfünfziger Michel (Bruno Podalydès) geht auf charmante Weise halbherzig an die Sache heran. Lieber wäre es ihm ja ohnehin, mit dem Postflugzeug über Frankreichs Landschaften hinwegzufliegen, aber zur Not muss es eben auch ein flügelloses Kajak auf einem französischen Fluss im idyllischen Burgund tun. Oben auf dem Trockenen der Dachterrasse läuft die Sache ja noch ganz gut, aber unten im Wasser bleibt er schon an der nächsten Biegung des Flusslaufs hängen – immerhin bei der schönen Wirtin Laëtitia (Agnès Jaoui) und einer bunten Gesellschaft von Tagträumern und Aussteigern, die sie in ihrem Obstgarten-Café um sich versammelt. Letztere wird verkörpert von den Schauspielerfreunden, die Podalydès in seinen Filmen so um sich schart: unter anderem Pierre Arditi, Vimala Pons, Michel Vuillermoz und Jean-Noël Brouté. Sie alle nehmen charmant französische Eigenheiten auf die Schippe, ohne dabei zur übertrieben klischeehaften Karikatur zu werden."

Die komplette Kritik bei www.epd-film.de lesen.

Trailer

Links

"Möchtegern-Pilot im Kajak - Zoom - die Kinokolumne im Video von Fritz Göttler - SZ online "Vergnügliches Lehrstück über das Leben" von Hannelore Heider, Deutschlandradio Kultur

Fotos





























  Ideen, Anregungen, Kritik? Einfach ein Mail schicken an stattkino@stattkino-lohr.de