Home Programm Demnächst Filmwochenende Archiv


Im Archiv suchen:

Aufgepasst:
OmU
= Originalfassung mit deutschen Untertiteln
OmeU = Originalfassung mit englischen Untertiteln.
Uhrzeit und sonst nichts = deutsche Fassung

14. Staffel

MI 27. März 2019
18:00 & 20:15 Uhr
#Female Pleasure (OmU)
von Barbara Miller

MI 3. April 2019
18:00 & 20:30 Uhr
Glücklich wie Lazzaro

von Alice Rohrwacher

15. Staffel

MI 10. April 2019
18:00 & 20:30 Uhr
Die Poesie der Liebe

von Nicolas Bedos

MI 17. April 2019
18:00 & 20:00 Uhr
Adam und Evelyn

von Andreas Goldstein

MI 24. April 2019
18:00 & 20:15 Uhr
Die Schneiderin der Träume

von Rohena Gera

DI 30. April 2019
18:00 Uhr
MI 1. Mai 2019
17:45 (OmeU) & 20:30 Uhr
Bohemian Rhapsodie

von Bryan Singer

MI 8. Mai 2019
18:00 & 20:30 Uhr
Leto

von Kiril Serebrennikov

MI 15. Mai 2019
18:00 & 20:15 Uhr
Dogman

von Matteo Garrone

MI 22. Mai 2019
18:00 & 20:15 Uhr
Gegen den Strom

von Benedikt Erlingsson

MI 29. Mai 2019
18:00 (OmU) & 20:30 Uhr
Colette

von Wash Westmoreland

Archiv:

1. Staffel Jun - Jul 16
2. Staffel Sep - Nov 16
3. Staffel Nov 16 - Jan 17
4. Staffel Jan - Mrz 17
5. Staffel Mrz - Mai 17
6. Staffel Juni - Sep 17
7. Staffel Sep - Nov 17
8. Staffel Nov 17 - Jan 18
9. Staffel Feb - Apr 18
10. Staffel Apr - Juni 18
11. Staffel Juli - Sep 18
12. Staffel Okt - Nov 18
13. Staffel Nov 18 - Jan 19

 

Mittwoch ist Kinotag!

























Februar 2019
Liebe Lohrer Filmfreunde,

auch wenn es unser Drucker so sehr gelobt hat, ich konnte das alte Plakatdesign einfach nicht mehr sehen und so müsst ihr euch an ein neues gewöhnen. Am Programmkonzept haben wir allerdings keine Abstriche gemacht: Acht Filme, die wir toll finden und ohne Ansehen irgendwelcher Charts in den Keller bringen. Fünf davon handeln von starken Frauen: Ein kleiner Beitrag zum Welt-Frauen-Tag.

Doris Reisinger (Wagner), eine der 5 Protagonistinnen des Films #Female Pleasure, hatte fest zugesagt, am 27. März zu uns in den Keller zu kommen. Jetzt flatterte eine Mail von ihr ins Haus, in der sie den Stress beschreibt, der durch den aufgeflammten medialen Hype über Missbrauch in der Kirche für sie entstanden ist. Dann schreibt sie noch:
"Das alles führt dazu, dass ich mich vor Anfragen etc. kaum mehr retten kann. Ich komme kaum mehr dazu, meine mails zu lesen, geschweige denn alle zu beantworten. Zugleich muss ich extrem abwägen, was ich annehme und was nicht und was ggf. Vorrang hat. Mitten dahinein hat Barbara Miller, die Regisseurin von #Femalepleasure mich gebeten, einen Termin am 27. März für sie zu übernehmen, den sie jetzt doch nicht wahrnehmen kann. Sie hat mir versprochen, dass dafür jemand anderes nach Lohr ins stattkino gehen wird. Eigentlich wollte ich euch erst schreiben, wenn feststeht, wen ich euch dann ankündigen kann, aber leider scheint bis jetzt noch niemand festzustehen… Trotzdem will ich nicht länger warten. Es tut mir unendlich leid, dass ich doch nicht kommen kann, obwohl ich zugesagt hatte. Ich hoffe fest, dass ihr den Film am 27. März nicht ohne jemanden von uns sehen werdet - und falls ihr den Film jetzt noch nach hinten schieben könnt, biete ich gerne an, an einem späteren Termin zu kommen. - Abgesehen davon zweifle ich nicht, dass der Film auch so seine volle Wirkung entfalten wird und eine Menge Diskussionsstoff und Reflexionsbedarf auslösen wird. Und ich würde mich in jedem Fall freuen, zu hören, wie es war."
Wir sind natürlich enttäuscht, aber verstehen es auch. Auf jeden Fall wird es mit "#Female Pleasure einen spannenden Abend im Keller geben - mit wem auch immer.

Doris Wagner hat ihre Leidensgeschichte in einem katholischen Kloster in dem Buch "Doris Wagner: Nicht mehr ich" (erschienen als Knaur Taschenbuch) verarbeitet. Beim Deutschlandfunk gibt es ein spannendes Studiogespräch mit ihr. 50 Minuten, die sich lohnen!

Man glaubt es kaum, aber bei der 14. Staffel sind uns die französischen Komödien ausgegangen! Erst als dieses Programm schon stand, haben wir in Berlin wieder eine gesehen, die so ganz nach unserem und eurem Herzen ist: "Die Posie der Liebe" (Originaltitel: "Mr & Mme. Adelman"). Der steht schon als erster Film der 15. Staffel fest.

Wir freuen uns, euch auch 2019 wieder im Keller willkommen zu heißen!

Euer stattKino Team (Renate, Richard, Matthias, Jonas und jetzt auch Roswitha und Justin)

Filme, die wir in den Keller bringen wollen

Isle of Dogs
The Man who killed Don Quixote
Dogman
Gegen den Strom
Leto
25 km/h

  Ideen, Anregungen, Kritik? Einfach ein Mail schicken an stattkino@stattkino-lohr.de